Hausnotruf beantragen

Hausnotruf

„Ein Knopfdruck genügt“

Hausnotruf erkundigen ? Dann lesen Sie auf unserer Webseite rund um das Thema Hausnotruf. Wir beantworten die Fragen, was ein Hausnotruf ist, wie es funktioniert und was es kostet. Sind im Nachhinein noch Fragen offen oder haben Sie Interesse, so kontaktieren Sie uns oder vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Rückruf. Gerne beraten wir Sie unverbindlich am Telefon oder in unserem Büro in der Oslebshauser Heerstr. 146 in Bremen.

Hausnotruf bedeutet: Mehr Sicherheit zu Hause – für Sie, aber auch für Ihre Angehörigen!

Der Hausnotruf

Glückliches Paar

Der Hausnotruf gibt Seniorinnen und Senioren, Alleinlebenden und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen die Möglichkeit, sicher und selbständig im eigenen zu Hause weiterzuleben. Außerdem gibt es den Nutzerinnen und Nutzern die Sicherheit, bei Notfällen nicht auf schnelle Hilfe verzichten zu müssen.

Ein Hausnotrufgerät ist ein technisches Pflegehilfsmittel im Sinne des § 40 Abs. 1 S. 1 SGB XI und nicht nur ein Gebrauchsgegenstand des täglichen Lebens. Bei einer Pflegebedürftigkeit (ab Pflegegrad I) gibt es meistens eine Bezuschussung durch die Pflegekassen. So können viele Pflegebedürftige das Hausnotrufgerät kostenfrei nutzen.

Wieso ein Hausnotruf ?

Mit steigendem Alter, nimmt die Sturzgefahr zu. Die Sturzunfälle haben oft Folgeschäden, wie den Verlust der Selbstständigkeit, Sturzangst oder die unerwünschte Unterweisungen in eine andere Wohnform. Ein Hausnotruf gibt Ihnen Sicherheit und Selbstständigkeit. Und ermöglicht ein längeres wohnen im eigenen zu Hause.

Auch für die Angehörigen ist der Hausnotruf eine große Entlastung!

Ein Hausnotruf ist ebenfalls sehr effektiv nutzbar gegen Einbrecher und in Kombination mit: Rauchmeldern, Funkzugtastern, Falldetektoren, Demenzmatten und Wassermeldern.

Wie funktioniert der Hausnotruf ?

Das System besteht aus zwei Komponenten:

  1. Einem Sender, der als Armband oder als Halskette bei sich getragen wird.
  2. Einer Basis-Station, die an die Telefondose angeschlossen wird (bei keiner aktiven Telefonleitung wird ein GSM-Gerät verwendet).

Stellen Sie sich vor…

Sie sind zu Hause gestürzt, liegen am Boden und kommen alleine nicht wieder auf und auch sonst ist gerade keiner zu Hause. Was tut man jetzt? Mit einem Hausnotruf sind Sie für solche Situationen 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr abgesichert.

Durch einen Knopfdruck am Sender (wasserdicht) wird eine Sprachverbindung zwischen Ihnen und unserer Hausnotrufzentrale hergestellt. Die Mitarbeiter nehmen rund um die Uhr in 365 Tage im Jahr die Notrufe entgegen. Alle notwendigen Informationen über Sie, wie z. B. Vorerkrankungen und Kontaktpersonen sind bereits in der Zentrale hinterlegt, sodass sofortige Hilfsmaßnahmen eingeleitet werden.

Was kostet der Hausnotruf?

Basispaket – €23,-*monatlich

  • Hausnotrufgerät inkl. Handsender
  • 24 Stunden 365 Tage im Jahr besetzte Hausnotrufzentrale
  • Alle eingehenden Alarme
  • Einleitung der Hilfsmaßnahmen
  • Installation und Einrichtung

* Bei Pflegegrad kostenlos

Noch keinen Hausnotruf ?
Mit uns erfolgreich einen Hausnotruf beantragen !

Telefonisch Erreichbarkeit:

Montag bis Mittwoch 12:00 – 18:00